Lektor / Lektorin Ukrainische Sprache (m/w/d) – Universität RegensburgLocation: Location: Germany | Workplace: On site

Die Universität Regensburg ist mit über 20.000 Studierenden eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Campus-Universität mit vielseitigen und hochrenommierten Forschungsaktivitäten und einem breiten und attraktiven Studienangebot für junge Menschen aus dem In- und Ausland. Das für vier Jahre vom DAAD finanzierte Zentrum für interdisziplinäre Ukrainestudien – Denkraum Ukraine (DU) – führt die an der Universität Regensburg bestehende vielfältige Kompetenz zu Geschichte, Literatur-Sprache-Kultur, Wirtschaft, Politik und Recht der Ukraine zusammen, vernetzt sie mit anderen Zentren innerhalb und außerhalb der Universität und entwickelt sie weiter. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist hier eine Stelle als Lektor / Lektorin Ukrainische Sprache (m/w/d) in Teilzeit (18 Stunden pro Woche) für das Projekt DAAD Zentrum für interdisziplinäre Ukrainestudien – Denkraum Ukraine (DU) bis zum 31. März 2028 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L EG 13.

Ihre Aufgaben:

  • Wissenschaftlich fundierter ukrainischer Sprachunterricht sowie Lehre zur ukrainischen
    Kultur für Studierende der Philologien, aber auch anderer Fächer und für
    Universitätsangehörige (18 Semesterwochenstunden)
  • Mitwirkung an der Betreuung studentischer Austauschprogramme
  • Mitgestaltung der internationalen wissenschaftlichen Kooperation in Forschung und Lehre

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master o.ä.) mit Schwerpunkt
    Ukrainisch als Fremdsprache oder/und Ukrainische Philologie oder ein vergleichbarer
    Abschluss, z.B. in Germanistik, verbunden mit umfangreicher Lehrerfahrung in Ukrainisch
    als Fremdsprache
  • Exzellente Ukrainischkenntnisse (C2)
  • Gute Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • Lehrerfahrungen in Ukrainisch als Fremdsprache
  • Diversitätssensibilität, interkulturelle Kompetenz
  • Eine mehrjährige hauptberufliche Tätigkeit in der Fremdsprachenausbildung oder eine der
    Tätigkeit als Lektor/Lektorin förderliche mehrjährige hauptberufliche Tätigkeit im
    Herkunftsland

Wir bieten Ihnen:

  • Eine konstruktive Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen, aufgeschlossenen Team
  • Eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Angebote im Rahmen des betrieblichen
    Gesundheitsmanagements
  • Die Universität Regensburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Universität Regensburg setzt sich
    besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein (nähere Informationen hier).

Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Bitte beachten Sie, dass wir Kosten, die bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch für Sie anfallen sollten, nicht übernehmen können.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Mirja Lecke
(E-Mail/Telefon: 0941 943-3364) oder an Herrn Prof. Dr. Guido Hausmann (E-Mail/ Telefon: 0941 943-5492).

Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung, die Sie bitte in einer PDF-Datei bis zum 15. Juni 2024 per E-Mail an sekretariat.slav.li.ku@uni-regensburg.de senden.